13.5 Trennschleifmaschine

Die Trennschleifmaschine wird zum Trennen von Metallteilen und von Gestein verwendet. Der Antrieb erfolgt durch Elektro- oder Verbrennungsmotor.

Vor Inbetriebnahme der Trennschleifmaschine ist die für den Einsatz erforderliche Trennscheibe für Metall oder Stein einzusetzen.  

 

 

Hinweise zur Sicherheit:

  • Beim Einsatz der Trennschleifmaschine ist die Schutzbrille (Korbbrille) zu tragen.

  • Die Trennscheiben müssen für die zu erreichenden Umfangsgeschwindigkeiten zugelassen sein.

  • Der Handschutz an der Trennschleifmaschine darf, auch zum Zweck besserer Handhabung des Geräts, nicht entfernt werden.

  • Die Trennschleifmaschine ist immer mit beiden Händen festzuhalten, auf festen Stand ist zu achten.

  • Vor Gebrauch Trennscheibe auf Schäden kontrollieren.

  • Nicht über Schulterhöhe schleifen.

  • Die Trennschleifmaschine soll erst nach Erreichen der Betriebsdrehzahl an der Schnittstelle angesetzt werden.

  • Die Trennrichtung soll nach dem Ansetzen nicht mehr verändert werden.

  • Die Schnitttiefe soll maximal ein Drittel des Scheibenradius betragen.

  • Standortwechsel erst nach Stillstand des Geräts durchführen.

  • Die Trennschleifmaschine darf nicht in explosionsgefährdeten Bereichen verwendet werden.

  • Leicht entzündliche Stoffe im Wirkbereich von Trennfunken können zur Zündung gebracht werden. In der Regel sind Löschmittel bereitzuhalten.

  • Wenn mit dem Freiwerden von Atemgiften zu rechnen ist, muss geeigneter Atemschutz getragen werden.

  • Personen im Wirkungsbereich von Trennfunken müssen geschützt werden.

  • Sofern das Gerät vorübergehend nicht benutzt wird und vor dem Wechseln der Trennscheibe ist  bei elektrisch betriebenen Geräten der Netzstecker zu ziehen.

13.5 Trennschleifmaschine

Die Trennschleifmaschine wird zum Trennen von Metallteilen und von Gestein verwendet. Der Antrieb erfolgt durch Elektro- oder Verbrennungsmotor.

Vor Inbetriebnahme der Trennschleifmaschine ist die für den Einsatz erforderliche Trennscheibe für Metall oder Stein einzusetzen.  

 

 

Hinweise zur Sicherheit:

  • Beim Einsatz der Trennschleifmaschine ist die Schutzbrille (Korbbrille) zu tragen.

  • Die Trennscheiben müssen für die zu erreichenden Umfangsgeschwindigkeiten zugelassen sein.

  • Der Handschutz an der Trennschleifmaschine darf, auch zum Zweck besserer Handhabung des Geräts, nicht entfernt werden.

  • Die Trennschleifmaschine ist immer mit beiden Händen festzuhalten, auf festen Stand ist zu achten.

  • Vor Gebrauch Trennscheibe auf Schäden kontrollieren.

  • Nicht über Schulterhöhe schleifen.

  • Die Trennschleifmaschine soll erst nach Erreichen der Betriebsdrehzahl an der Schnittstelle angesetzt werden.

  • Die Trennrichtung soll nach dem Ansetzen nicht mehr verändert werden.

  • Die Schnitttiefe soll maximal ein Drittel des Scheibenradius betragen.

  • Standortwechsel erst nach Stillstand des Geräts durchführen.

  • Die Trennschleifmaschine darf nicht in explosionsgefährdeten Bereichen verwendet werden.

  • Leicht entzündliche Stoffe im Wirkbereich von Trennfunken können zur Zündung gebracht werden. In der Regel sind Löschmittel bereitzuhalten.

  • Wenn mit dem Freiwerden von Atemgiften zu rechnen ist, muss geeigneter Atemschutz getragen werden.

  • Personen im Wirkungsbereich von Trennfunken müssen geschützt werden.

  • Sofern das Gerät vorübergehend nicht benutzt wird und vor dem Wechseln der Trennscheibe ist  bei elektrisch betriebenen Geräten der Netzstecker zu ziehen.

13.5 Trennschleifmaschine

Die Trennschleifmaschine wird zum Trennen von Metallteilen und von Gestein verwendet. Der Antrieb erfolgt durch Elektro- oder Verbrennungsmotor.

Vor Inbetriebnahme der Trennschleifmaschine ist die für den Einsatz erforderliche Trennscheibe für Metall oder Stein einzusetzen.  

 

 

Hinweise zur Sicherheit:

  • Beim Einsatz der Trennschleifmaschine ist die Schutzbrille (Korbbrille) zu tragen.

  • Die Trennscheiben müssen für die zu erreichenden Umfangsgeschwindigkeiten zugelassen sein.

  • Der Handschutz an der Trennschleifmaschine darf, auch zum Zweck besserer Handhabung des Geräts, nicht entfernt werden.

  • Die Trennschleifmaschine ist immer mit beiden Händen festzuhalten, auf festen Stand ist zu achten.

  • Vor Gebrauch Trennscheibe auf Schäden kontrollieren.

  • Nicht über Schulterhöhe schleifen.

  • Die Trennschleifmaschine soll erst nach Erreichen der Betriebsdrehzahl an der Schnittstelle angesetzt werden.

  • Die Trennrichtung soll nach dem Ansetzen nicht mehr verändert werden.

  • Die Schnitttiefe soll maximal ein Drittel des Scheibenradius betragen.

  • Standortwechsel erst nach Stillstand des Geräts durchführen.

  • Die Trennschleifmaschine darf nicht in explosionsgefährdeten Bereichen verwendet werden.

  • Leicht entzündliche Stoffe im Wirkbereich von Trennfunken können zur Zündung gebracht werden. In der Regel sind Löschmittel bereitzuhalten.

  • Wenn mit dem Freiwerden von Atemgiften zu rechnen ist, muss geeigneter Atemschutz getragen werden.

  • Personen im Wirkungsbereich von Trennfunken müssen geschützt werden.

  • Sofern das Gerät vorübergehend nicht benutzt wird und vor dem Wechseln der Trennscheibe ist  bei elektrisch betriebenen Geräten der Netzstecker zu ziehen.